TRAILGUIDE
FIND GREAT TRAILS

Trails erhalten

Wie man Trails in gutem Zustand findet und beiträgt diese zu erhalten

author profilePeter Seidl

In diesem Artikel:

  • Wie man Trails in gutem Zustand findet 🔎
  • Trails mit geringem Aufwand erhalten 💡
  • Gewinne 2 Norrøna fjøra MTB Produkte & 5 Trailguide Jerseys 🏆
  • Article in english


❔ "Mountainbiken macht die Trails kaputt" - Stimmt das?

Die Bike Saison hat begonnen, der Schnee ist geschmolzen. Auch Regen in der Saison lässt manche Trails nass und matschig werden. Es macht wenig Spaß durch tiefe Pfützen oder große Schlammlöcher zu fahren.


In einer im Januar 2021 veröffentlichte Studie aus Norwegen heißt es: Fahrradfahrer und Wanderer haben einen geringen Einfluss auf die Abnutzung von Wegen - So lange es trocken ist! Sobald die Erde feucht und nass ist, haben besonders Mountain Biker einen deutlich größeren Einfluss auf die Erosion.

Es macht nicht nur weniger Spaß einen ausgefahrenen und kaputten Trail zu fahren, es kann auch der Natur schaden. Erosion legt Wurzeln frei, im schlimmsten fall können sogar die Bäume beschädigt werden. Tiefe Reifenspuren in der nassen Erde sind weithin sichtbar. Das Konfliktpotential mit anderen Interessensgruppen steigt. Was können wir tun um das zu vermeiden?



💡 Eine Möglichkeit ist die Wege anzupassen: Mineralische Materialien & Drainagen

  • In der Studie heißt es: Organische Bestandteile im Boden und fehlende Drainagen sind Ursachen für problematische Bereiche.
  • Die meisten Trails in Europa sind keine speziell zum Biken gebauten Wege. Manchmal könnten Drainagen gebaut werde ohne den Charakter des Weges zu verändern. Spätestens wenn man mineralische Erde wie z.B. Schotter und Sand einbringt und die Oberfläche verdichtet, verlieren aber wohl die meisten Trails einen Großteil dessen was den Reiz des Mountainbikens ausmacht.
  • Mangels Ressourcen und aus rechtlichen Gründen kann aber man verständlicherweise nicht alle Wege verändern.
  • Trails werden normalerweise nur von ein paar Leuten gebaut und instand gehalten. Die folgende Möglichkeit kann aber leicht jeder berücksichtigen:


💡 Trails in trockenem Zustand finden, nasse Wege vermeiden

  • Die Studie zeigt: Nässe hat den größten Einfluss auf die Abnutzung.
  • Aktuelle Infos sind hier entscheidend um trockene Trails zu finden. Während manche schnell abtrocknen, bleiben Andere lange nass. Condition Reports helfen um eine gute Entscheidung zu treffen.
  • Das hilft nicht nur die Wege zu erhalten, es macht auch einfach mehr Spaß Trails in gutem Zustand zu fahren.
  • Lokale Trailbau Organisationen profitieren von den Condition Reports. Sie erhalten aktuelle Infos über ihre Trails, und können schnell auf Gefahren reagieren wenn z.B. ein Baum auf den Weg gefallen ist, oder etwas anderes Kaputt ist.
  • Das Konfliktpotential mit anderen Interessensgruppen im Wald kann reduziert werden.
  • Trails sind "nicht einfach da". Sie müssen gebaut und instand gehalten werden. Die Abnutzung zu minimieren hilft diesen Aufwand und die Kosten so gering wie möglich zu halten.

🔎 Wie man Trails in gutem Zusand findet & aktuelle Bedingungen meldet

  • Auf Trailguide kann man einfach die Condition Reports der Trails sehen.
  • Filter für Trails die aktuell in gutem Zustand sind.
  • Bedingungen melden (Condition Reports) dauert wenige Sekunden.


🏆 Gib Condition Reports ab und gewinne 2 Norrøna fjøra MTB Produkte & 5 Trailguide Jerseys

Um unseren Sponsor Norrøna zu zitieren: "Without nature, there's no us" - Wir würden dem hinzufügen "Ohne Trails gibt es kein Mountainbiken". Bedingungen zu posten hilft Trails in besserem Zustand zu halten und, dass man Mountainbiken mehr genießen kann.

Norrøna und Trailguide verlosen zwei tolle Artikel der fjøra Mountainbike Kollektion und fünf Trailguide Jerseys unter allen die im Juni und July 2021 auf trailguide.net einen Condition Report abgeben.


📜 Infos zur Studie:

Name: Effects of mountain biking versus hiking on trails under different environmental conditions

Authoren: Marianne Evju, Dagmar Hagen, Mari Jokerud, Siri Lie Olsen, Sofie Kjendlie Selvaag, Odd Inge Vistad

Veröffentlicht in: Journal of Environmental Management, Volume 278, Part 2, 2021, 111554, ISSN 0301-4797

Link: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0301479720314791

Ørjan Christiansen
Sales
Ørjan Christiansen
orjan@trailguide.no
+47 950 90 578
Norwegian, English
Peter Seidl
Support
Peter Seidl
peter.seidl@trailguide.no
English, German
Trailguide AS
Kuluvegen 1
3570 Ål
Norway
sales@trailguide.no
support@trailguide.no
trailguide.net (app)
trailguide.no (web)
© Trailguide AS 2013 - 2022 | All rights reserved